SBB-Fahrplan als App für das iPhone

Seit kurzem gibt es im AppStore das kleine Programm „Gotta Go“ und zwar gratis.

Die Applikation ist jedoch nicht nur ein einfacher Fahrplan, welcher online auf die Daten von SBB.ch zugreift, Nein, sie kann viel mehr.
Wie man es erwartet kann man Start und Zielort angeben und die Applikation zeigt einem die nächsten Verbindungen (Bus, Tram, Zug).
Aber das tolle ist, man kann als Start- oder Zielort seine aktuelle Position benutzen.
Nehmen wir also an ich befinde mich irgendwo mitten in Zürich und will eigentlich nur zum Hauptbahnhof gelangen. Als Startort sag ich also er soll meine aktuelle Position benutzen und als Zielort geb ich „Hauptbahnhof, Zürich“ ein. In wenigen Sekunden sagt mir „Gotta Go“ wo ich ein Tram bekomme, welches mich zum Bahnhof führt! Und zwar gibt er mir mehrere Vorschläge, inklusive Abfahrtszeit (z.B. „in 5 Minuten“) und Ortbeschreibung.

„Gotta Go“ ist wirklich grossartig und wäre mir auch ein paar Franken Wert gewesen.

Hier ein Screenshot des Resultats einer Suche (Vorschläge der Haltestellen):

Gotta Go

Gotta Go

Advertisements

6 Responses to “SBB-Fahrplan als App für das iPhone”


  1. 1 Marc August 9, 2008 um 8:25 pm

    Ich finde die Applikation nicht wirklich bestechend.
    Ein Grund ist, dass keine Uhrzeit der gewünschten Reise eingegeben werden kann. Es wird immer die Zeit genommen, welche aktuell herrscht.

    Zudem wählt es teilweise wirklich fragwürdige Routen. Z.B. hier in Bern werden Tramlinien einfach nicht beachtet und stattdessen eine andere gewählt und von da aus soll ich dann zu Fuss gehen!?

    Hoffentlich wird das noch geändert.

  2. 2 ale1981 August 10, 2008 um 8:01 am

    Das mit den Tramlinien stimmt, ist mir auch aufgefallen, das wird hoffentlich noch gefixt.
    Aber ansonsten finde ich es einfach genial weil es die Möglichkeiten sehr gut aufzeigt (also was machbar ist wenn man geschickt GPS und mobiles internet kombiniert).

  3. 3 Philby August 10, 2008 um 4:47 pm

    Danke für den Tipp… spart mir einige Arbeit: genau so eine Applikation hatte ich mir vorgenommen als Einstieg ins iPhone Devkit. Allerdings wäre bei mir wohl kaum etwas sinnvolles dabei herausgekommen, und wenn, dann erst in laaanger Zeit.

  4. 4 ale1981 August 10, 2008 um 5:57 pm

    Lustiger Zufall. Ein Arbeitskollege von mir hatte sich ebenfalls vorgenommen genau so eine Applikation zu schreiben, zwei Tage später hab ich ihm dann GottaGo gezeigt und somit hatte sich das auch erledigt für ihn 😉 …


  1. 1 iPhone Wochenrückblick Trackback zu August 9, 2008 um 8:11 am
  2. 2 Digital News Blog Trackback zu Januar 20, 2009 um 11:15 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Jetzt neu im AppStore:

Bilder von mir auf Flickr

August 2008
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

%d Bloggern gefällt das: